Lösungen » Thermografie

Infrarotkameras für 2-D Thermografie

MCPS verarbeitet zusätzlich zu klassischen Messgeräten auch die Daten diverser IR-Kameras. Die Bilddaten werden als 2D-Falschfarbengrafik dargestellt. Die Datenübertragung erfolgt radiometrisch, d.h. es werden keine Bilder (Bitmaps), sondern echte Temperaturwerte übertragen. Somit können verschiedene Berechnungen in MCPS durchgeführt werden. Z.B. werden in der Regel für die interessanten Bereiche POIs (Points Of Interest) Zonen definiert. Über diese Zonen können Min-, Max-, oder Mittelwert gebildet werden, die wiederum wie normale Messkanäle zur Verfügung stehen und sowohl in der Text- als auch in der Trenddarstellung separat auftauchen. Diese Zonenwerte werden häufig an Leit- oder Steuersysteme zu Regelung weitergegeben.

Durch die Integration von IR-Daten ins Standard-MCPS können diese Werte parallel zu anderen Messwerten von Datenlogger oder Leistungsmessgeräten aufgezeichnet und in einer Grafik ausgewertet werden. Somit sind Zusammenhänge schneller zu erkennen.

Pyrometer

MCPS unterstützt verschiedene Pyrometer diverser Hersteller zur kontaktlosen Temperaturmessung. Ob bewegliche Teile oder sogar Gase, viele Messungen können nur mittels Thermografie gelöst werden.

Beispiel Motorenprüfstand

Die Infrarotbilder bzw. Zonendaten werden zeitgleich mit Strom, Drehzahl und Wirkungsgrad aufgezeichnet.